Archivierter Artikel vom 12.08.2021, 09:10 Uhr
Plus
Mayen/Berlin

Sanierung des Mayener Wahrzeichens: Endlich fließt Geld aus Berlin für die Burg

Auf diese Nachricht haben der Mayener Stadtrat und die Stadtverwaltung sehnlich gewartet: Der Bund hat seine Zusage gegeben, um sich an der Generalsanierung der Genovevaburg zu beteiligen. Von diesem Jahr bis zum Jahr 2029 sollen insgesamt 6,75 Millionen Euro fließen.

Von Thomas Brost Lesezeit: 2 Minuten