Mendig

„Rock am Ring“ in Mendig: Veranstalter soll beim Naturschutz nachbessern

Die Obere Naturschutzbehörde des Landes fordert von den Veranstaltern des Festivals Rock am Ring in Mendig Nachbesserungen in Sachen Artenschutz. „Die vorgesehenen Kompensationsflächen sind weder vom Umfang noch von der Eignung her ausreichend“, schreibt die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD) in einer Mitteilung.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net