Archivierter Artikel vom 07.03.2019, 10:07 Uhr
Plus
Kruft

Risse im Asphalt entdeckt: B 256 bei Kruft wird wieder zur Baustelle

Vor knapp fünf Jahren wurde die Krufter B 256-Ortsumgehung für den Verkehr freigegeben. Jetzt müssen sich Anwohner und Autofahrer das zweite Mal innerhalb eines Jahres auf Beeinträchtigungen einstellen: Musste die Ortsumgehung vergangenen Sommer zwischen der Anschlussstelle Kruft-Ost und dem Autobahnanschluss zur A 61 in Fahrtrichtung Koblenz voll gesperrt werden, ist dieses Mal der Abschnitt zwischen der Anschlussstelle Kruft-West und der Anschlussstelle Alliger Weg betroffen.

Martina Koch Lesezeit: 2 Minuten