Archivierter Artikel vom 18.02.2021, 15:48 Uhr
Plus
VG Maifeld

Reitverbot im Naturschutzgebiet Nettetal: Im sozialen Netzwerk entlädt sich der Unmut vieler Ortsansässiger

Im gesamten Naturschutzgebiet Nettetal ist das Reiten untersagt. Dies gilt auch für den Nette-Schieferpfad in Trimbs und den neuen Nette-Romantikpfad in Ochtendung. Für diese Aussage, die am Anfang der Woche Teil einer Presseerklärung war, hat die Verbandsgemeinde Maifeld einen Sturm der Entrüstung geerntet. Vor allem im sozialen Netzwerk Facebook entlädt sich der Unmut vieler Ortsansässiger – denn Pferde und ihre Reiter gehören seit Jahrzehnten zum vertrauten Bild auf den Wald- und Wiesenwegen der besagten Areale.

Von Martin Boldt Lesezeit: 3 Minuten