Andernach

Reihenhausbrand in Andernach: Zwei Menschen im Krankenhaus

Gebäudebrand in Andernach
06.12.2023, Rheinland-Pfalz, Andernach: Derzeit lueuft ein Einsatz der Feuerwehr Andernach (Landkreis Mayen-Koblenz), des Rettungsdienstes und der Polizei auf Grund eines Gebaeudebrandes. Nach ersten Erkenntnissen wurden durch die Feuerwehr zwei Personen gerettet (eine im Erdgeschoss angeroffen und die zweit durch einen Drehleiter-Einsatz im ersten Obergeschoss). Das Brandhaus ist nicht mehr bewohnbar. Foto: Sascha Ditscher

In Andernach hat am Mittwochvormittag in der Güntherstraße ein Reihenhaus gebrannt. Eine 58-jährige Bewohnerin wurde dabei leicht und ein 59-jähriger Bewohner schwer verletzt.

Lesezeit: 1 Minute

Sie waren zuvor aus dem Erdgeschoss und aus dem ersten Obergeschoss mit einer Drehleiter gerettet worden und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Als Brandursache nannte die Feuerwehr einen Wäschetrockner im Erdgeschoss, der wohl aufgrund eines technischen Defektes Feuer gefangen hatte. Das Haus ist derzeit unbewohnbar.

Gebäudebrand in Andernach
06.12.2023, Rheinland-Pfalz, Andernach: Derzeit lueuft ein Einsatz der Feuerwehr Andernach (Landkreis Mayen-Koblenz), des Rettungsdienstes und der Polizei auf Grund eines Gebaeudebrandes. Nach ersten Erkenntnissen wurden durch die Feuerwehr zwei Personen gerettet (eine im Erdgeschoss angeroffen und die zweit durch einen Drehleiter-Einsatz im ersten Obergeschoss). Das Brandhaus ist nicht mehr bewohnbar.
Foto: Sascha Ditscher

Ein Bewohner wurde in eine nahgelegene Unterkunft gebracht. Der Gebäudeschaden wird auf einen niedrigen sechsstelligen Betrag geschätzt. Es waren die Feuerwehren Andernach und Weißenthurm am Einsatz beteiligt, Rettungswagen des DRK, ein Notarzt und die Polizei. ric/jl