Archivierter Artikel vom 08.06.2022, 18:34 Uhr
Plus
Koblenz/Plaidt

Reifen von 319 Autos in Plaidt zerstochen: Prozess beginnt

Es war eine Serie von Sachbeschädigungen, die weit über die Pellenz hinaus für Aufsehen sorgte: In den frühen Morgenstunden des Heiligabends 2021 wurden in Plaidt an 319 geparkten Autos die Reifen zerstochen. Dabei soll insgesamt ein Schaden in Höhe von 174.000 Euro entstanden sein.

Von Martina Koch Lesezeit: 3 Minuten