Archivierter Artikel vom 20.05.2016, 12:56 Uhr
Mendig

RaR-Banner beschädigt: Polizei sucht Zeugen

In gut zwei Wochen steht Mendig zum zweiten Mal ganz im Zeichen von Rock am Ring. Doch dsa Festival scheint nicht nur Freunde zu haben: Die Polizei meldet mehrere beschädigte Straßenbanner mit der Aufschrift „Mendig grüßt Rock am Ring.“

Wie erst jetzt bekannt wurde, haben Unbekannte bereits am ersten Maiwochenende insgesamt neun Mastanhänger für das Straßenbanner „Mendig grüßt Rock am Ring“ beschädigt. Diese befinden sich an den Straßenlaternen an der Zufahrt zum ehemaligen Flugplatzgelände in Richtung Reginarisbrunnen. Es wurde jeweils die untere Halterung abgebrochen. Die Halterungen hängen in einer Höhe von circa drei Metern. Desahlb geht die Polizei davon aus, dass die Täter mit einem Gegenstand auf die Halterung geschlagen haben. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt 500 Euro. Die Polizeiinspektion Mayen sucht Zeugen und bittet um Hinweise.