Plus
Kottenheim

Prüfung ergab Mängel: Kottenheimer Bürgerhaus erhält Fluchttreppe

Am Notausgang des Bürgerhauses in Kottenheim soll eine schätzungsweise 25.000 Euro teure Fluchttreppe errichtet werden. Hintergrund ist eine Prüfung von Versammlungsstätten durch die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, bei der bemängelt wurde, dass man aus der zweiflügeligen Notausgangstür im Bereich des Bühnenmagazins unmittelbar einen Meter tief auf das Geländeniveau abstürzt.

Von Elvira Bell
Lesezeit: 2 Minuten
Nachdem ein erster, seitens der Verwaltung vorgelegter Entwurfsvorschlag, in erster Beratung im Gemeinderat keine Zustimmung gefunden hatte, stimmte das Gremium in seiner jüngsten Sitzung nunmehr einstimmig, wie Ortsbürgermeister Thomas Braunstein betont, einem weiteren Entwurfsvorschlag zu. Die Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel wurde mit der Errichtung einer Fluchttreppe beauftragt und Ortsbürgermeister Braunstein ermächtigt, Aufträge im ...