Archivierter Artikel vom 25.04.2021, 14:23 Uhr
Plus
Andernach

Projekt in Andernach: Sensoren melden Belegung von Parkplätzen

So manchem ist vielleicht schon aufgefallen, dass an bestimmten Stellen in der Bäckerjungenstadt Sensoren angebracht worden sind. Was für den ein oder anderen wie Überwachung anmuten mag, gehört in Wirklichkeit zur Testfeldumgebung des sogenannten „Internet of Things“ (IOT), welches den Bürgern in Zukunft Vorteile bieten soll. In der jüngsten Sitzung des Digitalisierungsausschusses informierten zwei Mitglieder der Projektgruppe, der Geschäftsführer der Stadtwerke Andernach, Lars Hörnig, und Christian Jochemich von der Energieversorgung Mittelrhein (EVM), über den aktuellen Sachstand.

Von Patrick van Schewick Lesezeit: 3 Minuten