Plus
Andernach

Pop-up-Radwege für Breite Straße in Andernach: Mehrheit im Verkehrsausschuss will Schutzstreifen markieren lassen

Radfahrer und Fußgänger sollen sich in Andernach sicherer fühlen – das gilt insbesondere für die Breite Straße zwischen Johannesplatz und Wasserturm, die unter normalen Bedingungen Hunderten Jugendlichen aus Andernach und Umgebung als Schulweg dient. Doch wann soll sich die insbesondere zu Stoßzeiten angespannte Verkehrssituation ändern: mit dem geplanten Ausbau, der in wenigen Jahren ansteht, oder mit einer kurzfristig realisierbaren Zwischenlösung? In der jüngsten Sitzung des Verkehrsausschusses lieferten sich jetzt Befürworter und Kritiker sogenannter Pop-up-Radwege einen Schlagabtausch.

Von Martina Koch Lesezeit: 3 Minuten