Archivierter Artikel vom 01.10.2014, 09:14 Uhr
Plus
Mayen

Ponykarussell auf dem Mayener Lukasmarkt: Betreiber wehrt sich gegen Vorwürfe

Nur noch wenige Tage bis zum Lukasmarkt, doch in Mayen rumort es. Grund ist das Ponyreiten, das jedes Jahr angeboten wird. Im Internet kursiert eine Petition, in der Mayens Oberbürgermeister Wolfgang Treis dazu aufgefordert wird, „das Leiden der Ponys zu beenden“. Der Firmeninhaber Dominik Bügler wehrt sich gegen die Vorwürfe.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 11 weitere Artikel zum Thema