Archivierter Artikel vom 04.09.2019, 16:20 Uhr
Plus
Plaidt

Planer gestalten Ufer gegenüber des Festivalplatzes um: Plaidt will Nette aus engem Flussbett befreien

Die Nette in Plaidt ist auf Höhe des Festivalplatzes und des Skulpturenpfads deutlich zu hören – aber kaum zu sehen. Ufermauern zwingen den sprudelnden Fluss in sein enges Bett, außerdem macht es die wild wuchernde Ufervegetation unmöglich, nah ans Wasser zu kommen. Die Ortsgemeinde Plaidt plant jetzt mit finanzieller Unterstützung durch die Aktion Blau Plus des Landes, das Flussufer auf einer Länge von gut 100 Metern zu renaturieren – um es damit unter anderem zugänglicher zu machen. Eine entsprechende Planung nahmen die Ratsmitglieder in der jüngsten Sitzung zustimmend zur Kenntnis.

Von Martina Koch Lesezeit: 2 Minuten