Archivierter Artikel vom 09.04.2014, 22:03 Uhr
Andernach

Patientin zündelt in Rhein-Mosel-Fachklinik: 20 Verletzte bei Brand im Nette-Gut

Bei einem Brand in der Klinik Nette-Gut sind am rund 20 Personen verletzt worden.

Bei einem Brand in der Klinik Nette-Gut in Weißenthurm sind am Mittwochabend rund 20 Personen verletzt worden.

Sascha Ditscher

Großer Feuerwehreinsatz im Nette-Gut der Rhein-Mosel-Fachklinik: Eine Patientin hatte sich am Mittwochabend kurz vor 21 Uhr in ihrem Zimmer verbarrikadiert und Gegenstände angezündet.

Sascha Ditscher

Wie die Feuerwehr Andernach mitteilt, konnten die Rettungskräfte aber von der Seite ins Zimmer gelangen und die Frau lebend bergen.

Sascha Ditscher

Wie schwer die Patientin verletzt ist, darüber gab es am Abend noch keine gesicherten Informationen.

Sascha Ditscher

Der Brand selbst war verhältnismäßig schnell gelöscht. Rund 20 weitere Personen erlitten Rauchgasvergiftungen und mussten von den Rettungskräften betreut werden.

Sascha Ditscher

Im Einsatz waren unter anderem die Feuerwehren aus Andernach, Weißenthurm und Mülheim-Kärlich und das DRK.

Sascha Ditscher

Sascha Ditscher

Großer Feuerwehreinsatz im Nette-Gut der Rhein-Mosel-Fachklinik: Eine Patientin hat sich am Mittwochabend, 9. April, kurz vor 21 Uhr in ihrem Zimmer verbarrikadiert und Gegenstände angezündet. Wie die Feuerwehr Andernach mitteilt, konnten die Rettungskräfte aber von der Seite ins Zimmer gelangen und die Frau lebend bergen.

Wie schwer die Patientin verletzt ist, darüber gab es am Abend noch keine gesicherten Informationen. Der Brand selbst war verhältnismäßig schnell gelöscht. Rund 20 weitere Personen erlitten Rauchgasvergiftungen und mussten von den Rettungskräften betreut werden. Im Einsatz waren unter anderem die Feuerwehren aus Andernach, Weißenthurm und Mülheim-Kärlich und das DRK. dos