Archivierter Artikel vom 12.04.2017, 18:09 Uhr
Plus
Rieden

Passionsspiele: Jesu Mutter backt Brot fürs letzte Abendmahl

Das Brot für das letzte Abendmahl entsteht in der Küche von Monika Civello-Hackenbruch. Und das schon seit einer „gefühlten Ewigkeit“, wie die 68-jährige Riedenerin berichtet. Vor mehr als 20 Jahren hat die Laienspielgruppe des katholischen Junggesellenvereins sie gefragt, ob sie für die Passionsspiele das Fladenbrot backen könnte. „Ich mache das selbstverständlich gern“, erzählt die gläubige Riedenerin, die mit ihrem Mann Michele Civello bis vor einigen Jahren noch ein Restaurant führte.

Von Elvira Bell Lesezeit: 2 Minuten