Archivierter Artikel vom 20.05.2022, 12:20 Uhr
Plus
Münstermaifeld

Passionierter Seelsorger: Das Maifeld verliert Pfarrer Guido Lacher

Dieser Abschied wird sicher kein leichter. Wenn Pfarrer Guido Lacher (58) Ende des Monats sein Priesteramt in Münstermaifeld niederlegt, wird es für die Pfarreiengemeinschaft Maifeld gleich in doppelter Hinsicht ein schmerzlicher Moment: Mit Lacher geht nicht nur der dienstälteste Seelsorger, sondern auch ein ganz besonderer Typ Mensch, wie sich im Gespräch mit unserer Zeitung nochmals zeigt. Denn auf sein Münstermaifeld lässt Lacher nichts kommen.

Von Martin Boldt Lesezeit: 4 Minuten