Archivierter Artikel vom 29.04.2019, 19:03 Uhr
Sevenich/Wierschem

Ortstermin mit Staatssekretär: Artenvielfalt auf Sevenicher Wiesen braucht Schutz

Die Feuchtwiesen bei Sevenich sind in mehrfacher Hinsicht schützenswert. Das haben die beiden BUND-Mitglieder Gavin und Martina Grosvenor bei einer Ortsbegehung deutlich gemacht. Auf Initiative von Klaus Meurer, Kreistags- und Verbandsgemeinderatsmitglied von Bündnis90/Die Grünen, trafen sich in dem Münstermaifelder Stadtteil Staatssekretär Thomas Griese vom Mainzer Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft und Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der SGD Nord, zu einem Rundgang durch das Landschaftsschutzgebiet. Den BUND vertrat die Kreisgruppenvorsitzende Annette Lehnigk-Emden.

Heinz Israel Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net