Archivierter Artikel vom 12.10.2020, 14:00 Uhr
Plus
Ochtendung

Ochtunger Bürger fordern: „Keine Mietskaserne in der Ortsmitte!“

Am Anwesen der Familie Löhrer gegenüber den Einfamilienhäusern im Kanalweg haben Anwohner aus der Nachbarschaft großformatig beschriftete Leinwände befestigt. „Keine Mietskaserne in der Ortsmitte! Einfamilienhäuser ja!, Plattenbau nein!“, heißt es auf den Transparenten, mit denen sich die Interessengemeinschaft (IG) Dorfmitte gegen die Pläne eines Polcher Investors wendet, der den mehr als 100 Jahre alten Bauernhof abreißen will, um dort eine dichte Wohnbebauung zu realisieren. Ein dazu verfasster Bebauungsplan wird derzeit in der Verwaltung offengelegt. Bis zum 28. Oktober haben die Bürger Zeit, um ihre Argumente gegen das Projekt vorzubringen.

Von Heinz Israel Lesezeit: 2 Minuten