Archivierter Artikel vom 08.05.2019, 15:00 Uhr
Plus
Ochtendung

Ochtendunger Rat gibt grünes Licht: Im „Seibertspfad II“ darf gebaut werden

In der jüngsten Sitzung des Ochtendunger Gemeinderates, der letzten vor den anstehenden Kommunalwahlen, gab der Rat einstimmig grünes Licht für den Bebauungsplan „Seibertspfad II“, ein bisher landwirtschaftlich genutztes Teilstück, hoch gelegen im Süden des Dorfes. Der Rat würdigte die in der Offenlage und bei der Beteiligung von Behörden und Trägern öffentlicher Belange eingegangenen Stellungnahmen.

Von Heinz Israel Lesezeit: 2 Minuten