Archivierter Artikel vom 18.11.2018, 16:43 Uhr
Plus
Ochtendung

Ochtendunger Ausschuss diskutiert über touristische Erschließung: Eignet sich die Wernerseck für Hochzeiten?

Wer A sagt, muss auch B sagen. Dieses Sprichwort gilt in besonderer Weise für die Fortsetzung der Bemühungen um den Erhalt der Burg Wernerseck. Für die bisherige Sanierung wurden 746.000 Euro veranschlagt mit einem Eigenanteil der Gemeinde von 150.000 Euro. Jetzt geht es darum, die Voraussetzungen für die touristische Erschließung der Burg zu schaffen.

Von Heinz Israel Lesezeit: 2 Minuten