Archivierter Artikel vom 25.01.2015, 18:23 Uhr
Ochtendung

Ochtendung: Mann mit Messer schwer verletzt

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung ist es in der Nacht zum Sonntag in Ochtendung in der Straße Im Linnerich gekommen. Ein Mann wurde mit einem Messer schwer verletzt.

Spuren einer blutigen Auseinandersetzung in Ochtendung.

Winkler TV

Spuren einer blutigen Auseinandersetzung in Ochtendung.

Heinz Israel

Spuren einer blutigen Auseinandersetzung in Ochtendung.

Heinz Israel

Spuren einer blutigen Auseinandersetzung in Ochtendung.

Winkler TV

Spuren einer blutigen Auseinandersetzung in Ochtendung.

Winkler TV

Spuren einer blutigen Auseinandersetzung in Ochtendung.

Winkler TV

Spuren einer blutigen Auseinandersetzung in Ochtendung.

Winkler TV

Am Montag erklärte die Staatsanwaltschaft Koblenz gegenüber unserer Zeitung, dass ein 17 Jahre alter Mann im Verdacht steht, nach einer vorangegangenen Auseinandersetzung mit einem Messer einen anderen Mann verletzt zu haben. „Die Verletzungen erwiesen sich als nicht lebensbedrohlich“, heißt es in der Mitteilung. Weitere Informationen folgen.

hrö