Plus
Rüber

Neustraße in Rüber: Wer zahlt für belasteten Boden?

Bei der Abrechnung der Kosten für den Ausbau der Neustraße und der erstmaligen Herstellung einer dazugehörigen Stichstraße in Rüber gibt es Schwierigkeiten, die zu einer verzögerten Herausgabe der Gebührenbescheide führen. Denn bei der Bauausführung hatte man festgestellt, dass seinerzeit bei der Herstellung der Straße belasteter Aushub zum Verfüllen verwendet wurde. Es stellt sich die Frage: Durfte dieses Material seinerzeit eingebaut werden und wer hat die Mehrkosten zu tragen, weil das Bodenmaterial jetzt ausgebaut und entsorgt werden musste? Die Kosten für Abfuhr und Entsorgung belaufen sich auf 80.000 Euro.