Plus
Kottenheim

Neues Werk vom Arbeitskreis: Wie viele Kottenheimer nach Amerika gelangten

Der Arbeitskreis Kottenheimer Geschichte hat seine dritte Publikation „Kottenheimer Auswanderer nach Amerika (1854– 1939)“ herausgebracht. Mit dieser Schrift greift Hartmut Nagel, der das Werk federführend geschrieben hat, einen bisher wenig beachteten, aber bedeutenden Aspekt aus der Vergangenheit des Dorfes auf.

Von Elvira Bell
Lesezeit: 2 Minuten
Der Arbeitskreis wurde vor drei Jahren gegründet. Einmal im Monat trifft er sich in der Begegnungsstätte. Ihm gehören Günther Kugel, Horst Schlich, Peter Koll, Hartmut Nagel, Toni Schüller und Karl Gautsche an. Das Autorenteam hat dieses Mal die Absicht verfolgt, den nach Amerika ausgewanderten Kottenheimern nachzuspüren. Es werden nicht nur ...