Archivierter Artikel vom 23.11.2017, 11:42 Uhr
Plus
Naunheim

Naunheims Schulchroniken sind verschwunden – Warum Walburga Seibel die Suche nicht aufgeben will

Schon seit mehreren Jahrzehnten wohnt Walburga Seibel nicht mehr in Naunheim, doch die Verbindung der 88-Jährigen zu dem Geburtsort ist nach wie vor stark. Angetan haben es ihr vor allem zwei alte Schulchroniken, die als verschwunden gelten. Die Suche danach treibt die ehemalige Lehrerin um.

Von Anne Fuhrmann Lesezeit: 3 Minuten