Archivierter Artikel vom 16.03.2016, 16:00 Uhr
Plus
Mayen

Naturfreunde klagen über Gehölz-Rückschnitt in Mayen

Wenn im Frühjahr Hecken und Sträucher an Straßen- und Wegesrändern zurückgeschnitten werden, taucht mit verlässlicher Regelmäßigkeit auch die Frage auf: War das in solchem Ausmaß wirklich nötig? Diese Frage haben jetzt Naturfreunde aufgeworfen, die häufig auf den Wirtschaftswegen zwischen Mayen und Alzheim unterwegs sind.

Lesezeit: 2 Minuten