Archivierter Artikel vom 28.02.2019, 14:21 Uhr
Plus
Andernach

Närrischer Ansturm in Andernach: In der Krahnenbergkaserne regiert der Frohsinn

Sie hatten sich gründlich auf den närrischen Angriff im Morgengrauen vorbereitet: Meterhoch ragte die Barriere aus Pappkartons in den Himmel, davor wachten mit Holzgewehren ausgestattete Soldaten, die vom Standortältesten Oberstarzt Dr. Peter Richter dazu aufgerufen wurden, ihre Krahnenbergkaserne standhaft zu verteidigen – vergeblich. Noch bevor die Sonne komplett über den Horizont geklettert war, mussten sich die Bundeswehrangehörigen ergeben.

Von Martina Koch Lesezeit: 2 Minuten