Mendig

Nach Tankstopp in Mendig: Auto brennt an Zapfsäule komplett aus

Diesen Montagmorgen wird Klaus-Peter Gruber nicht so schnell vergessen. Der 71-jährige Dortmunder bessert mit Fahrten für einen Kurierdienst seine Rente auf – „für die Dauerkarte beim BvB“, wie er erzählt. Um 4.15 Uhr macht er sich auf den Weg nach Wittlich, knapp drei Stunden später legt er an der Shell-Tankstelle an der B 262 bei Mendig einen Tankstopp ein. Dann geschieht das Unglück.

Hilko Röttgers Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net