Andernach/Region

Nach Schließungen wegen Corona: Freizeitparks in Andernach und Umgebung kämpfen um Besucher

Die Existenzangst treibt Martina Wingender um: Fast drei Monate lang musste ihr Familien- und Freizeitpark Trampolino in Andernach in der Corona-Krise geschlossen bleiben. Wo normalerweise kleine und große Besucher Indoor-Park und Außengelände in einen fröhlichen Ort verwandeln, herrschte gähnende Leere – ein Anblick, der ihr in der Seele weh tat.

Elvira Bell Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net