Archivierter Artikel vom 21.07.2020, 14:05 Uhr
Plus
Andernach/Region

Nach Schließungen wegen Corona: Freizeitparks in Andernach und Umgebung kämpfen um Besucher

Die Existenzangst treibt Martina Wingender um: Fast drei Monate lang musste ihr Familien- und Freizeitpark Trampolino in Andernach in der Corona-Krise geschlossen bleiben. Wo normalerweise kleine und große Besucher Indoor-Park und Außengelände in einen fröhlichen Ort verwandeln, herrschte gähnende Leere – ein Anblick, der ihr in der Seele weh tat.

Von Elvira Bell Lesezeit: 3 Minuten