Archivierter Artikel vom 03.01.2021, 17:00 Uhr
Plus
Langenfeld

Nach mehr als 50 Jahren: Monsignore Josef Schrupp geht nun in den Ruhestand

Mehr als ein halbes Jahrhundert priesterlicher Dienst in Treue und Verlässlichkeit: Nachdem Monsignore Josef Schrupp bereits im Jahre 2018 Bischof Dr. Stephan Ackermann seinen Verzicht auf die Pfarrstelle in der Pfarreiengemeinschaft Langenfeld angeboten habe, hatte der Trierer Oberhirte ihn gebeten, noch bis zur Umsetzung der Synode im Amt zu bleiben. „Aus dem gedachten einen Jahr sind nun fast zweieinhalb Jahre geworden“, berichtet der 77-Jährige. „Da nun ein Zeitplan erstellt wurde, wie es mit der Synodenumsetzung weitergehen könnte, ist für mich persönlich ein guter Zeitpunkt gekommen, in den Ruhestand zu gehen.“

Von Elvira Bell Lesezeit: 3 Minuten