Archivierter Artikel vom 13.04.2021, 12:21 Uhr
Plus
Andernach

Nach brutaler Attacke auf Andernacher Polizisten: Manipulierter Bierdeckel sollte mutmaßlichen Angreifer vor hoher Strafe schützen

Im Fall der brutalen Attacke gegen einen 37-jährigen Polizeibeamten in der Andernacher Innenstadt (wir berichteten) hat das Amtsgericht ein erstes Urteil gefällt: Ein 29-jähriger Freund der beiden mutmaßlichen Täter (29 und 30 Jahre) muss wegen versuchter Strafvereitelung, Urkundenfälschung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und der Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel – einem Taser – 6000 Euro Strafe zahlen.

Von Ricarda Helm Lesezeit: 3 Minuten
+ 10 weitere Artikel zum Thema