Archivierter Artikel vom 20.07.2010, 14:43 Uhr
Kreis MYK

Musikschüler werden gefordert und gefördert

Mehr als 35 Mädchen und Jungen der Kreismusikschule (KMS) Mayen-Koblenz haben kürzlich in zwei öffentlichen Konzerten ihr Talent unter Beweis gestellt.

Kreis MYK – Mehr als 35 Mädchen und Jungen der Kreismusikschule (KMS) Mayen-Koblenz haben kürzlich in zwei öffentlichen Konzerten ihr Talent unter Beweis gestellt.

In diesen Tagen bekommen die 7- bis 19-Jährige Bescheid: Neun von ihnen kommen im Schuljahr 2010/2011 neu ins Talentförderprogramm der KMS. Die Entscheidung über die Aufnahme ins Talentförderprogramm trifft Lucia Stark, Pädagogische Leiterin der KMS, nach dem Prüfungskonzert und einer anschließenden Besprechung mit den Fachlehrern.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Andernacher Rhein-Zeitung.