Plus
Münstermaifeld

Münstermaifelder Rat streitet über neuen Bauhof: Sind geplante Kosten von 1,35 Millionen Euro zu hoch?

Im Herbst hatte der Stadtrat Münstermaifeld beschlossen, für den Neubau eines Bauhofs Zuschüsse aus dem Investitionsstock des Landes zu beantragen. Der Förderbescheid liegt zwar noch nicht vor, doch, wie die Verwaltung mitteilt, ist mit einem positiven Bescheid zu rechnen. Die städtischen Mitarbeiter hatten ihre Geräte bislang im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus am Petersplatz sowie in mehreren Lagerstätten in der Stadt und den Stadtteilen untergebracht. Der Lenkungskreis hatte sich intensiv mit der Thematik befasst und eine Konzeption erarbeitet.

Von Heinz Israel Lesezeit: 2 Minuten