Archivierter Artikel vom 07.09.2018, 10:54 Uhr
Plus
Minkelfeld

Minkelfelder kämpfen für ihre Kapelle: 30 Bürger müssen 30.000 Euro Spenden sammeln

In der St.-Markus-Kirche von Minkelfeld werden derzeit äußerst wichtige Sanierungsarbeiten durchgeführt. Denn vor drei Jahren musste die Kirche gesperrt werden, weil sich aufgrund von Rissen in Putz und Gewölbe Farbteile und Putzstücke lösten. Die veranschlagten Kosten für die Sanierung: 132.000 Euro. Davon sollen 30.000 Euro die Minkelfelder aufbringen.

Von Heinz Israel Lesezeit: 2 Minuten