Archivierter Artikel vom 04.03.2021, 13:20 Uhr
Plus
Mertloch

Mertlocher Haushalt hat sich in den vergangenen Jahren positiv entwickelt: Agenda kann abgearbeitet werden

Aufgrund der negativen Steuerschätzungen, bedingt durch die Corona-Pandemie, wird das Steueraufkommen der Gemeinde Mertloch 2021 voraussichtlich sinken. Auch in Zukunft, so die Einschätzung der Haushaltsexpertin Christina Eberz von der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld, werde es für die Gemeinde schwierig sein, einen ausgeglichenen Haushalt aufzustellen. Doch aufgrund der positiven Entwicklung der vergangenen Haushaltsjahre kann die Gemeinde die anstehenden Investitionen über ihre liquiden Mittel, das sind Forderungen der Gemeinde gegenüber der Verbandsgemeinde Maifeld, finanzieren.

Von Heinz Israel Lesezeit: 2 Minuten