Archivierter Artikel vom 01.05.2020, 16:04 Uhr
Plus
VG Maifeld

Mehr als 3000 Masken genäht: Schutz ging sogar nach Afghanistan

In Krisen offenbart sich der wahre Charakter des Menschen − das wusste schon Bundeskanzler Helmut Schmidt. Während die einen in Panik verfallen, laufen die anderen zur Höchstform auf. In Ochtendung sind dies aktuell zehn junge Frauen, die nahezu im Akkord dringend benötigte Alltagsmasken für ihre Mitmenschen und Pflegeeinrichtungen herstellen. Kaum vorstellbare 3800 Stück bislang.

Von Martin Boldt Lesezeit: 3 Minuten