Archivierter Artikel vom 21.10.2021, 17:02 Uhr
Plus
Mayen

Mehr Aktionen für die Mayener City: Brückenviertel soll wieder beliebter Treffpunkt sein

So etwas wie vorsichtige Aufbruchstimmung verbreitet Ayla Rozera. Wenn sich die neue Vorsitzende der Brückenstraßengemeinschaft in Mayen in ihrem Beritt umblickt, sieht sie einen besseren Besatz an Geschäften als noch vor Kurzem – trotz Corona. Die Zahl der Leerstände ist spürbar geringer. „Es geht aufwärts bei uns“, davon ist Rozera, die ein Lederwarengeschäft in der Brückenstraße betreibt, überzeugt.

Von Thomas Brost Lesezeit: 2 Minuten