Archivierter Artikel vom 07.07.2021, 15:19 Uhr
Plus
Mayen/Koblenz

Mayener Steg-Affäre: Prozess vor Landgericht geplatzt

Paukenschlag im Prozess gegen einen Beamten aus der Mayener Stadtverwaltung: Vor der Ersten Handelskammer des Landgerichts Koblenz ist das Verfahren, in dem es um Schadenersatz in sechsstelliger Höhe für die Stadtentwicklungsgesellschaft (Steg) ging, geplatzt. Aufgrund eines Formfehlers. Wie das Landgericht auf Anfrage mitteilt, wurde die Klage „als derzeit unbegründet abgewiesen“.

Von Thomas Brost Lesezeit: 2 Minuten