Archivierter Artikel vom 02.03.2021, 18:08 Uhr
Plus
Mayen

Mayener Stadtrat spricht über abgelehnte AfD-Spende: War Beschluss zulässig?

Die Diskussion um eine 2000-Euro-Spende des AfD-Kreisverbands für eine Spielplatzsanierung in Alzheim geht in eine weitere Runde. Kürzlich hatte der Mayener Haupt- und Finanzausschuss die Annahme der Spende mit einer knappen Mehrheit abgelehnt. Aber durfte der Ausschuss das überhaupt? Das möchte die AfD-Stadtratsfraktion rechtlich überprüfen lassen und hat einen entsprechenden Antrag gestellt.

Von Hilko Röttgers Lesezeit: 1 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema