Plus
Mayen

Mayener Jugend will mitmischen: Beirat nimmt sich einiges vor

Der Jugendbeirat der Stadt Mayen hat sich am Donnerstag konstituiert. Neun von zwölf Mitgliedern kamen im Rathaussaal zusammen, wählten ihre Vorsitzenden und nahmen erste Projekte in den Blick. Die Wahl des Jugendbeirats erfolgte bereits am Tag der Bundestagswahl am 26. September, die Wahlzeit beträgt zwei Jahre.

Von Axel Holz
Lesezeit: 1 Minute
Bürgermeister Bernhard Mauel eröffnete die Sitzung. Er überbrachte Grüße von Oberbürgermeister Dirk Meid, der sich derzeit in Quarantäne befindet. Mauel erläuterte kurz die Rechte und Pflichten der Beiratsmitglieder, anschließend verpflichtete er jedes Mitglied coronagerecht mit einem Faust-auf-Faust-Kontakt statt des sonst üblichen Handschlags. Bevor es zur Wahl einer Vorsitzenden oder eines Vorsitzenden ...