Archivierter Artikel vom 13.03.2016, 22:36 Uhr
Plus
Andernach/Mayen

Mayen/Andernach: Region hat künftig vier Abgeordnete

Die Wähler in der Region haben sich für Kontinuität und Wechsel entschieden. Kommt ihnen dieser Satz bekannt vor? So begann der RZ-Text über das Ergebnis der Landtagswahl 2011 in der Region. Und genau so beginnt er auch in diesem Jahr. Denn wieder gibt es Kontinuität und Wechsel zu vermelden. Für die Kontinuität sorgt Adolf Weiland. Der CDU-Mann, sozusagen Dauerabgeordneter des Wahlkreises 12, Mayen, kann erneut das Direktmandat gewinnen. Und das, trotz leichter Verluste, mit einem eindrucksvollen Vorsprung vor Martina Luig-Kaspari. Für den Wechsel sorgt Clemens Hoch. Der SPD-Kandidat kann CDU-Frau Hedi Thelen das Direktmandat wieder abnehmen. Vor fünf Jahren hatte er es an die Politikerin aus Plaidt verloren.

Lesezeit: 3 Minuten