Archivierter Artikel vom 07.12.2014, 15:03 Uhr
Polch

Matratze fängt Feuer: Schwelbrand im Kinderzimmer in Polch

Der Polizei wurde am Samstag, 6. Dezember, um 15 Uhr ein Schwelbrand im Kinderzimmer gemeldet. Die alarmierte Feuerwehr Polch rückte sofort in die Viedelstraße in Polch aus und hatte den Schwelbrand schnell unter Kontrolle, ohne großen Schaden zu verursachen.

Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Es wurde festgestellt, dass die 20-jährige Mutter mit ihren beiden Kleinkindern (ein und drei Jahre alt) einen Mittagsschlaf hielt, als eine Matratze im Kinderzimmer Feuer fing. Über die Brandentstehung kann nur spekuliert werden, allerdings schließt die Polizei ein Zündeln der Kinder nicht aus.

Mutter und Kinder wurden zur ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht, blieben jedoch unverletzt. Ein Gebäudeschaden entstand nicht.