Archivierter Artikel vom 23.06.2017, 17:45 Uhr
Plus
Maifeld

Maifelder Bürgermeister ernannt: Maximilian Mumm wird in die zweite Amtszeit geschickt

87,6 Prozent der Stimmen konnte Maximilian Mumm bei der Wahl des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Maifeld im vergangenen März einfahren – trotz zweier Gegenkandidaten. Nun wurden auch die weiteren Schritte vollzogen, damit der Sozialdemokrat in die zweite Amtszeit starten kann. Feierlich wurde der Münstermaifelder für weitere acht Jahre zum Verwaltungschef ernannt.

Von Anne Fuhrmann Lesezeit: 1 Minuten