Mayen

Lyrische Zeilen; prosaische Zeiten: Heimatpoet (84) veröffentlicht unterhaltsames Büchlein

Es gibt sicher nicht viele Menschen in unserer Region, denen der Name Rudolf Grennebach etwas sagt. Der Sozialdemokrat hatte 1876, zu einer Zeit, als die Steinindustrie am Boden lag, das Amt als Bürgermeister von Mayen angetreten. Dem Ehrenbürger der Stadt Mayen, der in seiner Amtszeit den Bau der Bahnlinie von Mendig bis Mayen erwirkte, hat Aloys Krämer in seiner kürzlich erschienen 31-seitigen Broschüre ein Kapitel gewidmet.

Elvira Bell Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net