Plus
Mayen

Lukullische Spezialitäten aus 20 Ländern: Interkulturelles Fest will Mayener zusammenbringen

In der ausgehenden Corona-Zeit ist diese Veranstaltung etwas untergegangen, jetzt soll sie Mayenerinnen und Mayener jedweden kulturellen Hintergrundes zusammenbringen und zeigen, dass die Eifelstadt ein Schmelztiegel ist: das Interkulturelle Fest wird zum zweiten Mal vom Deutsch-Arabischen Kulturverein ausgerichtet, und zwar am Sonntag, 2. Juli, ab 11 Uhr auf dem Schützenplatz im Nettetal.

Von Thomas Brost
Lesezeit: 3 Minuten
„Ich freue mich, wenn jetzt viele gemeinsam feiern werden, es ist Fest für die Mayener und die Menschen aus dem Umland“, macht Raduan Fatine, einer der Organisatoren, Geschmack aufs Zusammentreffen der Kulturen. Geboten werden ein interessantes Programm und kulinarische Leckerbissen aus 20 Ländern. Was ist der Deutsch-Arabische Kulturverein, und wie hilft ...