Wierschem

Lose Schieferschindel: Burg Eltz erhält neues Kapellendach

Burg Eltz. Mit rund 250.000 Besuchern war die Burg Eltz auch in diesem Jahr wieder eine der zugkräftigsten Attraktionen der Region. Aktuell, und das noch bis zum 1. April, ruht der Touristenbetrieb allerdings. Wer sich dieser Tage aber trotzdem in der Hoffnung auf ein schönes Foto mit der Höhenburg im Hintergrund in das Tal des Elzbachs begibt, könnte ein wenig enttäuscht werden: Denn an der Nordseite der Märchenburg prangt ein großes Gerüst, das täglich weiter wächst. Wir haben mit dem Burgherren Karl Graf zu Eltz und seinem Kastellan Dieter Ritzenhofen über die anstehenden Arbeiten gesprochen.

Martin Boldt Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net