Archivierter Artikel vom 11.06.2017, 16:04 Uhr
Plus
Mörz

Lebensfrust und Lebenslust auf Finnisch: Rezitäter inszenieren „Der wunderbare Massenselbstmord“

Sie haben es wieder getan: Zum vierten Mal lud ein kleiner Trupp Literaturbegeisterter ins Schrumpftal ein, um seine Leidenschaft mit dem Rest der Welt zu teilen. Dieses Mal geht es mit einem Roman Arto Paasilinnas in den hohen Norden. „Ab hier ist Finn-land!“, so wird der Gast am Eingangstor zur Steinsmühle empfangen. Im malerischen Innenhof reicht man einen hochprozentigen Begrüßungsschluck, liebevoll gestaltete Schilder künden von Rentiergulasch, Hering, Blaubeerkuchen und Wodka.

Von Julia Heinrich Lesezeit: 2 Minuten