Archivierter Artikel vom 09.07.2020, 18:35 Uhr
Andernach

Lässt Maskenpflicht Umsätze einbrechen? Einzelhändler sehen wirtschaftliche Nachteile

Nachdem es in vielen Bundesländern nach wie vor immer weniger Neuinfizierte mit dem Coronavirus gibt, wird nun auch häufiger über die Aufhebung der Maskenpflicht in ÖPNV, Supermärkten und im Einzelhandel diskutiert. Während mehrere Bundesländer eine Abkehr davon befürworten, hält die Bundesregierung daran fest. Am meisten betroffen von der Thematik sind zweifellos die Mitarbeiter in den Geschäften. Daher hat die Rhein-Zeitung ein Stimmungsbild von Andernacher Arbeitern im Einzelhandel eingefangen:

Marco Rauch Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net