Archivierter Artikel vom 06.12.2017, 10:26 Uhr
Plus
Andernach

Kurfürst-Salentin-Gymnasium gibt altsprachlichen Zug auf – Griechisch und Informatik als Wahlfach

Im Jahr 1573 spendete Kurfürst Salentin 1000 Gulden für die Gründung einer Lateinschule in Andernach. An der Schule, die inzwischen seinen Namen trägt, wird diese altsprachliche Tradition in Ehren gehalten: Das Kurfürst-Salentin-Gymnasium (KSG) gehört zu den 22 Gymnasien in Rheinland-Pfalz, an denen Fünftklässler als erste Fremdsprache Latein wählen können. Daran wird sich auch nichts ändern, wenn das KSG mit Ende dieses Schuljahrs seinen altsprachlichen Zug aufgibt.

Von Martina Koch Lesezeit: 3 Minuten