Archivierter Artikel vom 03.08.2020, 14:02 Uhr
Mendig

Kulturgemeinschaft Albertinum Mendig lässt Pestkreuz anbringen: Nachwelt an Corona-Pandemie erinnern

Corona ist noch nicht vorüber, da erhält es bereits ein erstes kleines Denkmal. Es handelt sich um ein Kreuz mit dem gekreuzigten Jesus. Es hängt außen am Vereinshaus der Kulturgemeinschaft „Albertinum“ in der Brauerstraße 10 b, also dort, wo das Mendiger Bier- und Steinmetzmuseum untergebracht ist.

Axel Holz Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net