Plus
Kürrenberg

Kürrenberg: Hotel Wasserspiel stellt Insolvenzantrag

Das Hotel Wasserspiel in Kürrenberg hat am 20. März einen Insolvenzantrag gestellt. Das teilte jetzt die Kanzlei „hww hermann wienberg wilhelm“ mit, ein auf Rechtsberatung, Restrukturierung, Insolvenz- und Zwangsverwaltung spezialisierter Dienstleister. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte das zuständige Amtsgericht Mayen den Rechtsanwalt Norman Häring. Der sanierungserfahrene Anwalt führt den Hotelbetrieb uneingeschränkt fort, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Lesezeit: 1 Minute
Derzeit macht sich Häring ein umfassendes Bild über die Lage des Traditionshauses, um die Sanierungsmöglichkeiten des Unternehmens prüfen zu können. Denkbare Sanierungsszenarien sind etwa der Verkauf an einen Investor oder ein sogenanntes Insolvenzplanverfahren, eine Art Vergleich mit den Gläubigern. Die aktuell noch sechs Mitarbeiter des Hotels Wasserspiel wurden vom vorläufigen Insolvenzverwalter ...