Archivierter Artikel vom 19.01.2018, 16:22 Uhr
Plus
Mayen

KSK Mayen zieht Bilanz: Marktführerschaft ausgebaut

Die Kreissparkasse Mayen (KSK) bewertet das abgelaufene Jahr positiv. Das machten Karl-Josef Esch, Vorstandsvorsitzender der KSK Mayen, und sein Vorstandskollege Christoph Weitzel bei der Vorstellung der Bilanz für 2017 am Freitag in Mayen deutlich. Die KSK befinde sich weiterhin auf einem Wachstumskurs und habe ihre Marktführerschaft ausgebaut.

Von Hilko Röttgers Lesezeit: 2 Minuten